Innovationsmanagement

Heute

… ist die Rahmenbedingung für Innovation in Unternehmen in erster Linie die Unternehmenskultur, die den Menschen in den Mittelpunkt seiner Betrachtung stellt.

Eine wertebasierte Unternehmenskultur sollte stets die geistige Vielfalt und das kommunikative Miteinander aller Mitarbeiter fördern, sowie auf allen Hierarchiestufen unternehmerisches Denken und einen transparenten Entscheidungsprozess ermöglichen.

Dieser Bewusstseins- und Paradigmenwechsel garantiert Erfolg und Nachhaltigkeit, wenn es um internes Innovationsmanagement geht:

  • Zündende Ideen und Markterfolg gehen Hand in Hand. Das funktioniert genau da, wo sich Unternehmen nach innen und außen öffnen, um von der enormen Kreativität und dem großen Wissen ihrer Mitarbeiter zu profitieren und dieses mit den Marktchancen zu neuen Produkten und Dienstleistungen zu verknüpfen.
  • Die Kette nachhaltigen und erfolgreichen Innovationsmanagements beginnt bei der Ideenfindung und Ideenselektion, führt über die Erkennung von Marktchancen und den Produktentstehungs- und Dienstleistungsprozess bis zur Gewinnung von Marktanteilen mit neuen Produkten und Dienstleistungen.
  • Führt über eine klare Vorausschau auf sich ständig verändernde Markt-, Technologie- und Umfeldbedingungen.
  • Stellt sich der Herausforderung, die zunehmende Komplexität im Produkt, in den Prozessen und in der Organisation zu meistern.
  • Nutzt effektiv die Ressourcen exzellenter Mitarbeiter, die gekonnt die Balance zwischen operativem Geschäft und Projektarbeit meistern.
  • Optimiert Prozesse innerhalb der Organisation.

 

Wir begleiten Sie:

  • Analyse des Innovationsbedarfs
  • Erkennung von Marktchancen
  • Analyse der Markttechnologie und Umfeldbedingungen
  • Planung der Produkt- und Dienstleistungsqualität
  • Erarbeitung und Einführung eines auf das Unternehmen maßgeschneiderten Innovationsprozesses
  • Begleiten und moderieren von Innovationsprojekten mit dem Innovationsteam
  • Strategieentwicklung
  • Projektmanagement
  • Markteinführung

Referenzen-Consulting

Michaela Lierheimer

Geschäftsführerin
AOK Heilbronn-Franken

{

Frau Theresia Maria Wuttke ist bereits seit März 2015 zum Themenschwerpunkt "Wertebasierte und prozessorientierte Führung und Management" als geschätzte Führungskräfte-Trainerin in unserem Haus tätig.
Die positiven Erfahrungen der AOK Baden-Württemberg, die langjährige Zusammenarbeit, sowie ein ausführliches Vorstellungs- und Auftragsklärungsgespräch, veranlassten uns, das Schulungskonzept zur Qualifizierung von Multiplikator*innen im Bereich „wertebasierte und prozessorientierte Führung und Management" in unserer Bezirksdirektion Heilbronn-Franken anzubieten. Grundlage dieser Arbeit ist das von Frau Wuttke entwickelte Konzept integraler Unternehmens- und Personalentwicklung business-and-spirit®

Vollständige Referenz lesen

Bettina Lichtner

Fachbereichsleiterin Kundenmanagement
AOK Baden-Württemberg
{

Im Jahr 2012 hat sich die AOK Baden-Württemberg auf den Weg gemacht, ihre Beratungs- und Servicequalität den gesellschaftlichen Veränderungen anzupassen und weiter­zuentwickeln. (…) Vor allem zu erkennen, welche Bedeutung die „weichen Faktoren“ der Unternehmens­ und Mitarbeiterführung für eine empathische Kundenberatung haben und sie für die AOK nutzbar zu machen stand im Fokus. (…) Insbesondere der integrale Ansatz, der die Führungskräfte und Mitarbeiter:innen als Mensch in den Fokus rückt, trägt zu vielfältigen positiven Auswirkungen der Seminarteilnahme bei - im beruflichen wie im privaten Umfeld. Dies ist vor allem dem großen Wissen, der großen Berufserfahrung und dem hohen Einfühlungsvermögen von Frau Wuttke zu verdanken.

Vollständige Referenz lesen

Armin Schröter

MGW Office Suplies
{

Theresia Maria Wuttke hat die Gabe auch in kritischen Fragen mit allen Führungskräften und der Geschäftsführung auf Augenhöhe zu sprechen. Ihre Analysen und Einschätzungen sind verständlich und nachvollziehbar. Ihre Empfehlungen sind nicht immer einfach oder angenehm sie sind aber angemessen, sinnvoll oder gar notwendig.

Vollständige Referenz lesen

Christian Kratzke

Bezirksdirektor AOK Baden-Würtemberg
{

Sehr geehrte Frau Wuttke, jede/r einzelne Seminarteilnehmer/in erlebt ein tiefgreifendes Seminar individuell und nimmt dieses unverwechselbar und einmalig auf. Daher wäre es vermessen, die Referenz Ihres Seminars (WBF-Werte und prozessorientierte Führung) nur durch einen EINZELNEN beurteilen zu lassen. Die vielfältigen Eindrücke Verlangen nach einem Statement aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir haben die Aussagen für sie zusammengestellt.

Vollständige Referenz lesen

Dirk Ohlmer

Bürologistik GmbH & Co. KG
{

Im Rahmen des Gesamtprozesses hat sich eine deutliche Veränderung in der persönlichen Entwicklung aller Führungskräfte und damit bedingt auch in der Zusammenarbeit und Kommunikation im Unternehmen und den einzelnen Teams ergeben. Die Entwicklung ist getragen von Vertrauen und Offenheit, verbunden mit der Neugier und Entschlossenheit, neue Felder und Herausforderungen gemeinsam anzugehen. Das Betriebsklima und das zusammengehörigkeitsgefühl haben sich, bestätigt durch kontinuierliche Mitarbeiterbefragungen, sehr positiv entwickelt.

Vollständige Referenz lesen

Josef Bühler

Geschäftsführer AOK · Ostwürttemberg
{

Die Seminarreihe war von Beginn an getragen von der langjährigen, vielseitigen Erfahrung von Frau Wuttke insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Bildung und Psychologie. Mit den Teilnehmern der Seminarreihe baute sich schnell ein Vertrauensverhältnis auf. Die Teilnehmer konnten sich so über den gesamten Seminar Prozess hinweg in ruhigem und vertrautem Rahmen entwickeln.

Vollständige Referenz lesen

Michaela Lierheimer

Bezirksdirektorin
AOK Heilbronn-Franken
{

Erste Erfahrungen zeigen, dass auf diese Weise ein Einklang zwischen Unternehmenszielen und den persönlichen Werten und beruflichen Zielen der Mitarbeiter initiiert, und Bewusstsein für die ganzheitliche Betrachtung der Gesamtsituation geweckt werden kann. Mitarbeiter finden so begleitet für sich selbst, oder durch Führungskräfte inspiriert, den geeigneten Weg zur vollständigen Umsetzung ihrer Aufgabe.

Vollständige Referenz lesen

Uwe Schreiber

Geschäftsführer
AOK Hochrhein-Bodensee
{

Zusammenfassend kann ich feststellen, dass wir von Frau Wuttke’s Arbeit absolut überzeugt sind, weshalb wir Frau Wuttke dem gesamtunternehmen AOK Baden-Württemberg sehr gerne weiterempfohlen haben. Sie Seminarreihe „Wertebasierte und prozessorientierte Führung und Management“, als auch die daran anschließenden integralen Einzel und Tandemcoachings mit Frau Wuttke sind inzwischen fester Bestandteil des Weiterbildungsprogramms der AOK Baden-Württemberg.

Vollständige Referenz lesen

Jetzt Kontakt aufnehmen

E-Mail an die Theos Consulting AG

+49 5671 / 50 700 10

Neues aus der Theos Consulting AG

Folgen Sie uns auf Linkedin