E-Mail an Theos Consulting

+49 5671 / 50 700 10

Blog der Theos Consulting

Folgen Sie uns auf Linkedin

Transformation, wohin das Auge blickt

28. Jun 2023 | Newsletter

Ist das eigentlich neu oder ist das gerade modern?

Transformation ist in aller Munde, was aber nicht bedeutet, dass ein jeder von uns weiß, was damit gemeint ist. Der Einfachheit halber bemühe ich zunächst einmal Wikipedia:
Das Wort stammt aus dem Lateinischen transformare „umformen“.

Derzeit gibt es in unserer Welt drei gewaltige Gebiete, die sich zur Umwandlung anschicken:

  • Das globale Klima
  • Die globale Wirtschaft
  • Die globalen Konflikte

Die Herausforderungen können sich in jedem einzelnen Bereich sehen lassen.

Aus meinem Erleben ist der Dreh-und Angelpunkt, der sogenannte Schlüssel bei den drei Themen, die Lösung der bestehenden Konflikte. Nun wird vielleicht schnell der Gedanke Raum nehmen, was kann ich schon als einzelner Mensch bei der Bewältigung der Konflikte beitragen? Aus meinen täglichen Erfahrungen mit mir selbst und anderen kann jeder Einzelne sehr viel zur Transformation beitragen.

Meine innere Haltung bestimmt, ob ich mich als ein Teil der Menschheitsfamilie verstehe.

Bin ich offen dafür, meine auftauchenden inneren und äußeren Konflikte zu erkennen und dann auch zu „bearbeiten“ (zu transformieren)? Bin ich offen für meine Themen, die nach Integration suchen in der Richtung, mit mir und anderen Menschen, der Natur und unseren Mitgeschöpfen im Einklang mit dem Schöpfungsprinzip zu leben und zu handeln?

Wir Menschen sind Wesen mit Licht und Schattenseiten. Der Schlüssel zur Transformation an sich liegt in der Transformation unserer Schattenseiten, in all dem, was uns im kindlichen, familiären, systemischen und kollektiven Unbewussten „bevölkert“.

Menschen wie C. G. Jung, Peter Levin und Gabor Mate` lassen uns wissen, dass es ohne innere Arbeit an sich selbst nicht wirklich möglich ist eine ganz und gar neue Zukunft (für uns selbst und damit für alle) zu erschaffen, weil uns genau der unbewältigte Schatten im wahrsten Sinn des Wortes im Wege steht.

Ein wunderbares Werkzeug hierzu bietet die Heldenreise an. So wird auf den ersten Blick deutlich, auf welche Weise alles zusammengehört und miteinander verbunden ist.

Das Leben selbst lädt uns ein, diese großen Themen Schritt für Schritt mitzutransformieren.

„Und so lang du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist du nur ein trüber Gast
auf der dunklen Erde.“
wusste Goethe schon zu berichten.

Theresia Maria Wuttke

Vorständin der THEOS Consulting AG, Integraler Senior Consultant und Business Management Coach, Master- und Lehrcoach, Tiefenpsychologin, Pädagogin mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Bankkauffrau, Autorin

Nehmen Sie Kontakt auf

und füllen dafür das nachfolgende Formular aus.

Oder Sie senden einfach eine Email an kontakt@theos-consulting.de.
Auch telefonisch können Sie uns erreichen unter 05671 / 50 700 10.
Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

9 + 14 =